Silvio Rizzoli

Liebe Besucher*innen

Das Center for Biostructural Imaging of Neurodegeneration ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) und wird von der Medizinischen Fakultät getragen.

Die im BIN forschenden Wissenschaftler*innen befassen sich mit der funktionellen Bildgebung der den neurodegenerativen Krankheiten zugrundeliegenden Ursachen und der Neuentwicklung innovativer und zukunftsweisender Bildgebungstechniken. Ihr Ziel ist es, die ursächlichen und regulierenden Vorgänge bezüglich neurodegenerativer Erkrankungen aufzuklären.

Um die Ergebnisse der Grundlagenforschung des BIN bestmöglich in die medizinische Anwendung übertragen zu können, besteht eine Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen, Standort Göttingen, das in demselben Gebäudekomplex ansässig ist.

Ihr
Prof. Dr. Silvio Rizzoli
Sprecher

Aktuelles aus dem Institut

News

Video: Max Planck Research Group Stefan Glöggler

Stefan Glöggler's research focuses on developing contrast agents and magnetic resonance technology to improve health care in the future. He aims at...

Presseinformation

Lebenswissenschaften erhalten Quanten-Boost

Max-Planck-Forscher Stefan Glöggler von Gesellschaft Deutscher Chemiker ausgezeichnet.

Presseinformation

Alle Proteine auf einem Bild: Hochdurchsatz-Imaging von Proteinen mit Nanobodies auf der Nanoskala

Neuartige, visionäre Idee erhält europäische Förderung: UMG-Forscher Prof. Dr. Silvio Rizzoli koordiniert internationales Projekt „IMAGEOMICS“ zur...

SFB-Foerderung
Presseinformation

Verlängerung Sonderforschungsbereiche an der UMG und an der Universität Göttingen

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert den SFB 1286 an der UMG zur Erforschung von Synapsen und die Entwicklung einer computergestützten...

Publikation

How synapses maintain their activity despite ageing

Scientists of the Göttingen Cluster of Excellence Multiscale Bioimaging (MBExC) and the Collaborative Research Center 1286, University Medical Center...

Presseinformation

Signale aus dem Mini-Tomografen

Göttinger Forscher messen erstmals eine biochemische Reaktion in Echtzeit mit einem Niedrigfeld-Magnetresonanztomografen – ein wichtiger Beitrag, um...